Frage-Antwort: Ineffiziente Kommunikation in Meetings

Carla Weber, 08.01.2018

In unserer Ratgeber-Serie beantworten Experten kfmv-Mitgliedern Fragen rund um das Thema Arbeitsplatz.

Frage

Ich arbeite seit längerem in unterschiedlich zusammengesetzten Arbeitsgruppen. Dabei fällt mir immer wieder auf, wie oft an der eigentlichen Sache vorbei diskutiert wird. Unfruchtbare Diskussionen und Missverständnisse sind die Folge. So wird ärgerlich viel Arbeitszeit und Energie verschwendet.

Antwort

Missverständnisse sind in unserer alltäglichen Kommunikation die Regel, Verstehen eher die Ausnahme. Kommunikation ist selten eindeutig. Jede Nachricht die wir aussenden, enthält Botschaften auf unterschiedlichen Ebenen. Würden wir alle nur auf der Sachebene kommunizieren, wären die von Ihnen geschilderten Kommunikationsprobleme zu einem guten Teil gelöst.

Laut dem Kommunikationsexperten Friedemann Schulz von Thun transportiert aber jede Nachricht neben der eigentlichen Sachinformation auch Informationen auf der «Beziehungsebene» der «Selbstoffenbarungs-» sowie auf der «Appell-Ebene». Selbstverständlich verhält es sich beim Empfang einer Botschaft nicht anders: Empfangene Nachrichten sind interpretationsbedürftig, da wir auch auf allen geschilderten Kanälen Informationen empfangen. Diese Mehrdeutigkeit und Komplexität macht Kommunikation zu einer anspruchsvollen Angelegenheit.

Wegen dieser Komplexität können wir davon ausgehen, dass es kein Patentrezept dafür gibt, wie sich Kommunikation perfektionieren lässt. Verbessern lässt sie sich aber durchaus. Förderlich in Arbeitsgruppen ist beispielsweise, wenn alle Beteiligten wissen, welche Regeln gelten. In der direkten Zusammenarbeit wiederum lohnt es sich, an einer Kommunikationskultur zu arbeiten, die Klärung bei Unsicherheit ermöglicht. Wenn ich nicht sicher bin, wie eine Äusserung zu interpretieren ist, dann kläre ich das direkt mit der betreffenden Person. Arbeitsgruppen, die so kommunizieren, verhindern zwar nicht, dass es zu Missverständnissen in der Kommunikation kommt, aber sie reduzieren spürbar den Aufwand, der aus der Beseitigung dieser Missverständnisse resultiert.

Haben Sie Fragen zum Berufsleben?

Werden Sie Mitglied beim Kaufmännischen Verband und lassen Sie sich professionell beraten.